Ausbildungen mit Schwerpunkt Kunststofftechnik mit Matura oder Berufsreifeprüfung

Für Absolventen einer schulischen Ausbildung mit Abschluss Matura oder mit Beruf Kunststofftechnik mit ergänzender Berufsreifeprüfung werden folgende Möglichkeiten der Ausbildung geboten:

Studium Kunststofftechnik:

Die Montanuniversität in Leoben bietet am Department für Kunststofftechnik mit 6 Lehrstühlen das Vollzeit Studium Kunststofftechnik an, dieses ist 2-stufig gestaltet: nach der 7 semestrigen Grundausbildung zum Bachelor (BSc) für Kunststofftechnik, gibt es in der 2. Stufe mit vertiefendem fachspezifischen Wissen das 3 semestrige Masterstudium (MSc) für Kunststofftechnik.

Nach erfolgreichem Absolvieren des Masterstudium besteht an der Montanuniversität die Möglichkeit mit dem  Doktoratstudium zum Dr.mont. zu promovieren.

Das Studium der Kunststofftechnik wird an der Montanuniversität seit bereits über 40 Jahren angeboten und mit dieser langjährigen Erfahrung dieser noch relativ jungen Wissenschaft wird den Studierenden umfassendes, sowohl theoretisches als auch sehr anwendungs- orientiertes Wissen in den Bereichen Chemie der Kunststoffe, Kunststoffverarbeitung, Spritzgießen, Verarbeitung von Verbundwerkstoffen, Konstruieren in Kunst- und Verbundwerkstoffen bis hin zur Werkstoffkunde und Prüfung der Kunststoffe vermittelt. Ergänzt werden die Studien durch ein sechsmonatiges Pflichtpraktikum, welches im Laufe des Studiums absolviert werden muss. Dieses ermöglicht den Studenten in unterschiedlichen Anwendungsbereichen in den Unternehmen ihre praktischen Erfahrungen zu erweitern.

 Am Institut für Chemische Technologie von Materialien an der TU Graz werden den Studenten im Rahmen der Studien Technische Chemie und Advanced Materials umfassende Grundlagen der Polymerchemie vermittelt.

VSTP: Fachhochschule für Polymere Technologien in Slovenj Gradec – diese private Institution, die in Slowenien öffentlich anerkannt ist, wurde wegen des Bedarfes der rasch wachsenden Wirtschaft in Slowenien – insbesondere der Branche Kunststofftechnik gegründet.

Der gesamte Bereich der Polymertechnologie kann in Slowenien nur am Polymer Technology College (VŠTP ) studiert werden, bestimmte Fachbereiche werden auch im Rahmen anderer Studienrichtungen an den Fakultäten slowenischer Universitäten angeboten.  
VŠTP bietet professionelle Grundlagenstudienprogramme der Polymer Technologie an. Das Studium dauert 3 Jahre und ist mit 180 Credit Points (ECTS) bewertet. Im 3. Jahr werden Wahlfachmodule angeboten: Polymere, Werkzeugkonstruktion und Werkzeugbau sowie Management.  Das Studium wird sowohl als Vollzeitstudium als auch als Teilzeit Studium für Berufstätige geführt. Für die Teilzeitstudenten aus Mittelslowenien werden Studieneinheiten auch im Technologiepark in Ljubljana (Brdo) abgehalten. Das Vollzeitstudium ist gebührenfrei, für das Teilzeitstudium werden Gebühren eingehoben. Das sehr praxisorientierte Studium besteht zur Hälfte aus Laborübungen, Praktika oder praktischen Übungen.

Events

05.03.2015

Pro.Act - Foreign Market Slovenia

Details...
19.03.2015

Networking project: Composites

Details...
24.03.2015

PolyRegion - Composites Training

Details...
Andere empfohlene Veranstaltungen

21.09.2015

Polymer Processing Society Conference

Details...